Stark im Familienrecht

Wir entwickeln für Sie individuelle, tragfähige und zukunftsorientierte rechtliche Lösungen

Mit klarer Kommunikation, Fachwissen und Erfahrung im Familienrecht

Wir stehen auf Ihrer Seite

Als Fachanwältinnen für Familienrecht erfassen wir in einem ersten Beratungsgespräch Ihre Interessen. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam eine Strategie zur Umsetzung Ihrer Ziele. 

Mit unserer Erfahrung und Kompetenz stehen wir während des gesamten Mandats an Ihrer Seite. Wir setzen Ihre Interessen mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen außergerichtlich und gerichtlich durch.

Unsere Kompetenz im Familienrecht

Das Familienrecht regelt die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen.

Im Familienrecht beraten wir Sie in folgenden Bereichen:

Das Recht kann zum Konsens beitragen, nicht ihn ersetzen.

Richard von Weizäcker

Persönlicher Service für Ihre individuelle Lösung im Familienrecht

Unsere Arbeitsweise

Mit unserem Know-how gestalten wir kreativ rechtliche Lösungen für Ihr Problem. Dabei können Sie auf unsere langjährige Erfahrung, und Kompetenz vertrauen. Wir arbeiten effizient und lösungsorientiert, setzen auf klare Kommunikation und bieten Ihnen einen persönlichen Service. Mit unseren Stärken und fachlichem Profil sind wir die Richtigen für Sie.

01

Beratungsgespräch

Wir nehmen uns in einem ersten Beratungsgespräch Zeit für Sie und Ihr Anliegen. Wir beraten Sie umfassend.

02

Entwicklen einer individuellen Strategie

Gemeinsam entwickeln wir eine Strategie für die Durchsetzung Ihrer persönlichen Ziele.

03

Erfolgreiche Umsetzung

Wir gehen Schritt für Schritt vor, um die Strategie umzusetzen und eine Lösung außergerichtlich oder gerichtlich zu erzielen.

Unsere Erfahrung im Familienrecht nutzen wir zu Ihrem Vorteil

Unser Schlüssel zum Erfolg

Frühzeitige Beratung erspart unnötigen Streit

Eine frühzeitige Beratung bei Trennungsabsicht erspart unnötigen Streit. Wir vermitteln Ihnen, welche rechtlichen Lösungsansätze es gibt und versuchen, mit der Gegenseite eine vernünftige Kommunikation aufzubauen. In der Regel bieten wir Ihnen an, in einem Gespräch mit Ihrem Ehepartner und seiner anwaltlichen Vertretung eine einvernehmliche Lösung zu suchen. Durch unsere langjährige Erfahrung bei streitigen Scheidungen wissen wir, wie wir für Sie Ihre Ziele durchsetzen.

Entwicklung einer individuellen Strategie

Das Familienrecht ist im ständigen Wandel begriffen. Neben den familiengerichtlichen Gesetzen sind viele Rechtssätze von Richtern fortentwickelt worden. Es gilt, dass jeder Fall eine individuelle Lösung erfordert. Denn jeder Fall ist verschieden. Durch unsere Spezialisierung und unsere Erfahrung können wir einschätzen, wo die Risiken in Ihrer Angelegenheit liegen und welche Chancen für die Durchsetzung Ihrer Ziele bestehen. Nur durch die Kenntnis dieser Möglichkeiten können wir mit Ihnen eine passgenaue rechtliche Strategie entwickeln. Sollte eine außergerichtliche Regelung in Ihrer familienrechtlichen Angelegenheit nicht möglich sein, setzen wir bundesweit Ihre Ansprüche vor Gericht engagiert durch. Wir sind auf Ihrer Seite.

Wir wurden mehrfach als eine der besten Anwaltskanzleien im Familienrecht ausgezeichnet

Seit 2013 wurden die Rechtsanwältinnen der Advocatae Kanzlei mehrfach als beste Fachanwältinnen für Familienrecht ausgezeichnet. Zuletzt erneut vom Stern-Magazin. Grundlage der Auszeichnungen sind Befragungen unter Juristinnen und Juristen in Deutschland.

"Top-Anwalt für Familienrecht 2020"​

Erneut zeichnet das Magazin FOCUS die Juristinnen der Advocatae Kanzlei für Familienrecht aus.
Die Advocatae Kanzlei wurde erneut vom FOCUS ausgezeichnet für Familienrecht.

Das Sonderheft FOCUS SPEZIAL „Ihr Recht 2020“ listet empfohlene Top-Anwälte in Deutschland. Dies basiert auf einer Befragung unter 24.000 Fachanwälten. Es werden die Anwälte aufgeführt, die in Kollegenkreisen als anerkannte juristische Spezialisten gelten.

Mehr

"Die Advocatae Kanzlei ist eine der besten Anwaltskanzleien für Privatmandanten im Familienrecht"

Auch in 2021 zeichnet das Magazin STERN die Advocatae Kanzlei wieder für Familienrecht aus.
Das Magazin STERN (Ausgabe 21/2021) zeichnet erneut die Advocatae Kanzlei als eine der besten Anwaltskanzleien Deutschlands für Privatmandanten im Bereich Familienrecht aus. Basis der Auszeichnung bilden die Empfehlungen von mehr als 3,900 Anwälten, die Kanzleien für Privatmandanten in den jeweiligen Rechtsgebieten empfohlen haben.​
Mehr

Wir lösen Ihr Problem

Mit Kompetenz, Qualität und Energie engagieren wir uns für Sie und lösen Ihr Problem. Im Familienrecht sind wir auf Ihrer Seite!

Wir haben für Sie aktuelle Urteile und Rechtstipps zusammengestellt

Aktuelle Blog-Beiträge zum Familienrecht

Familienrecht: Einschulungsfeier darf ohne den Vater stattfinden

Ein Recht, an der Einschulungsfeier seines Kindes teilzunehmen, steht dem umgangs-, aber nicht sorgeberechtigten Elternteil nicht zu, wenn beim Aufeinandertreffen beider Elternteile der Austausch von Feindseligkeiten mit schlimmstenfalls traumatischen Folgen für das Kind zu be fürchten sind. So hat es das Oberlandesgericht (OLG) Zweibrücken entschieden.

Weiterlesen »

Familienrecht: Eltern bezahlen im Schnitt 1.130 Euro im Jahr für Kinderbetreuung

Kinderbetreuung ist längst nicht überall in Deutschland beitragsfrei. Für viele Eltern ist die Fürsorge für ihren Nachwuchs deshalb auch eine Kostenfrage. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis einer neuen Sonderauswertung der Lohn- und Einkommensteuerstatistik mitteilt, bezahlten Eltern im Jahr 2017 durchschnittlich 1.310 Euro jährlich für die Betreuung ihrer Kinder. Die Ergebnisse sind aufgrund der langen Fristen zur Steuerveranlagung erst etwa dreieinhalb Jahre nach Ende des Veranlagungsjahres verfügbar.

Weiterlesen »

Familienrecht: Eltern verweigern ihren Kindern den Besuch staatlich anerkannter Schulen – teilweiser Sorgerechtsentzug

Eltern kann das Sorgerecht für ihre Kinder teilweise für den Bereich schulischer Angele­genheiten entzogen werden, wenn sie sich der Beschulung ihrer Kinder auf einer staatlich anerkannten Schule beharrlich verweigern und für ihre Kinder deshalb die Gefahr besteht, weder das erforderliche Wissen noch die erforderlichen Sozialkompetenzen erlernen zu können. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Celle entschieden.

Weiterlesen »
Scroll to Top

Rückruf vereinbaren

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen verarbeitet und zwischengespeichert werden. Hinweis: Durch Ihre Anfrage kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.