Familienrecht

Wir entwickeln für Sie individuelle, tragfähige und zukunftsorientierte rechtliche Lösungen

Mit klarer Kommunikation, Fachwissen und Erfahrung im Familienrecht

Wir stehen auf Ihrer Seite

Als Fachanwältinnen für Familienrecht erfassen wir in einem ersten Beratungsgespräch Ihre Interessen. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam eine Strategie zur Umsetzung Ihrer Ziele. 

Mit unserer Erfahrung und Kompetenz stehen wir während des gesamten Mandats an Ihrer Seite. Wir setzen Ihre Interessen mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen außergerichtlich und gerichtlich durch.

Unsere Kompetenz im Familienrecht

Das Familienrecht regelt die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen.

Im Familienrecht beraten wir Sie in folgenden Bereichen:

Das Recht kann zum Konsens beitragen, nicht ihn ersetzen.

Richard von Weizäcker

Persönlicher Service für Ihre individuelle Lösung im Familienrecht

Unsere Arbeitsweise

Mit unserem Know-how gestalten wir kreativ rechtliche Lösungen für Ihr Problem. Dabei können Sie auf unsere langjährige Erfahrung, und Kompetenz vertrauen. Wir arbeiten effizient und lösungsorientiert, setzen auf klare Kommunikation und bieten Ihnen einen persönlichen Service. Mit unseren Stärken und fachlichem Profil sind wir die Richtigen für Sie. 

01

Beratungsgespräch

Wir nehmen uns in einem ersten Beratungsgespräch Zeit für Sie und Ihr Anliegen. Wir beraten Sie umfassend.

02

Entwicklen einer individuellen Strategie

Gemeinsam entwickeln wir eine Strategie für die Durchsetzung Ihrer persönlichen Ziele.

03

Erfolgreiche Umsetzung

Wir gehen Schritt für Schritt vor, um die Strategie umzusetzen und eine Lösung außergerichtlich oder gerichtlich zu erzielen.

Unsere Erfahrung - auf Ihrer Seite

Der Schlüssel zum Erfolg im Familienrecht

Frühzeitige Beratung erspart unnötigen Streit

Eine frühzeitige Beratung bei Trennungsabsicht erspart unnötigen Streit. Wir vermitteln Ihnen, welche rechtlichen Lösungsansätze es gibt und versuchen, mit der Gegenseite eine vernünftige Kommunikation aufzubauen. In der Regel bieten wir Ihnen an, in einem Gespräch mit Ihrem Ehepartner und seiner anwaltlichen Vertretung eine einvernehmliche Lösung zu suchen. Durch unsere langjährige Erfahrung bei streitigen Scheidungen wissen wir, wie wir für Sie Ihre Ziele durchsetzen. 

Entwicklung einer individuellen Strategie

Das Familienrecht ist im ständigen Wandel begriffen. Neben den familiengerichtlichen Gesetzen sind viele Rechtssätze von Richtern fortentwickelt worden. Es gilt, dass jeder Fall eine individuelle Lösung erfordert. Denn jeder Fall ist verschieden. Durch unsere Spezialisierung und unsere Erfahrung können wir einschätzen, wo die Risiken in Ihrer Angelegenheit liegen und welche Chancen für die Durchsetzung Ihrer Ziele bestehen. Nur durch die Kenntnis dieser Möglichkeiten können wir mit Ihnen eine passgenaue rechtliche Strategie entwickeln. Sollte eine außergerichtliche Regelung in Ihrer familienrechtlichen Angelegenheit nicht möglich sein, setzen wir bundesweit Ihre Ansprüche vor Gericht engagiert durch. Wir sind auf Ihrer Seite.

Wir lösen Ihr Problem

Mit Kompetenz, Qualität und Energie engagieren wir uns für Sie und lösen Ihr Problem. Im Familienrecht sind wir auf Ihrer Seite!

Wir haben für Sie aktuelle Urteile und Rechtstipps zusammengestellt

Aktuelle Blog-Beiträge zum Familienrecht

Familienrecht: Ehegattenunterhalt Abänderung bei Rechtsänderung

Haben die Parteien in einem Scheidungsfolgenvergleich die Zahlung eines unbefristeten Ehegattenunterhalts vereinbart, kann sich der Unterhaltspflichtige nicht auf eine Störung der Geschäftsgrundlage durch eine spätere Änderung der Rechtslage, im vorliegenden Fall Änderung der Rechtssprechung zur Bedeutung der Ehedauer, berufen, wenn die Parteien in der Ausgangsvereinbarung auf das Recht zur Abänderung des Vergleiches ausdrücklich verzichtet haben.

Weiterlesen »

Familienrecht: Kindergeldanspruch bei deutschem Zweitwohnsitz

Ein deutscher Staatsangehöriger, der seinen Lebensmittelpunkt in Tschechien hat und dort sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist, hat einen Anspruch auf deutsches (Differenz) Kindergeld, wenn er in Deutschland einen Zweitwohnsitz beigehält. Für den Anspruch auf Kindergeld nach dieser Vorschrift genügt es, dass der Anspruchsberechtigte im Inland einen Wohnsitz hat.

Weiterlesen »

Familienrecht: Elterliche Sorge bei streitenden Eltern

Die gemeinsame Sorge erfordert ein Mindestmaß an Übereinstimmung zwischen den Eltern in den wesentlichen Bereichen der elterlichen Sorge und hat sich am Kindeswohl auszurichten. Wenn sich die Eltern fortwährend über die das Kind betreffenden Angelegenheiten streiten, kann dies zu Belastungen führen, die mit dem Wohl des Kindes nicht vereinbar sind. So kann es liegen, wenn es zu derben Beleidigungen des Vaters gegenüber der Mutter kommt, die Eltern einander nicht ohne Auseinandersetzungen begegnen können und dies dem Kind nicht verborgen bleibt.

Weiterlesen »
Scroll to Top